Follow Techotopia on Twitter

On-line Guides
All Guides
eBook Store
iOS / Android
Linux for Beginners
Office Productivity
Linux Installation
Linux Security
Linux Utilities
Linux Virtualization
Linux Kernel
System/Network Admin
Programming
Scripting Languages
Development Tools
Web Development
GUI Toolkits/Desktop
Databases
Mail Systems
openSolaris
Eclipse Documentation
Techotopia.com
Virtuatopia.com

How To Guides
Virtualization
General System Admin
Linux Security
Linux Filesystems
Web Servers
Graphics & Desktop
PC Hardware
Windows
Problem Solutions
Privacy Policy

  




 

 

NOTE: CentOS Enterprise Linux is built from the Red Hat Enterprise Linux source code. Other than logo and name changes CentOS Enterprise Linux is compatible with the equivalent Red Hat version. This document applies equally to both Red Hat and CentOS Enterprise Linux.
Linuxtopia - CentOS Enterprise Linux Rerenzhandbuch- So finden Sie die geeignete Dokumentation

3. So finden Sie die geeignete Dokumentation

Sie ben�tigen Dokumentation, die Ihrem derzeitigen Kenntnisstand in Sachen Linux entspricht und demnach f�r Sie geeignet ist. Andernfalls k�nnten Sie sich schnell �berfordert f�hlen oder nicht an die Informationen gelangen, mit deren Hilfe Sie Probleme l�sen k�nnen. Das Red Hat Enterprise Linux Referenzhandbuch besch�ftigt sich mit den eher technischen Aspekten und Optionen eines Red Hat Enterprise Linux-Systems. Dieser Abschnitt wird Ihnen dabei helfen, zu entscheiden, ob Sie dieses Handbuch als Informationsquelle benutzen wollen oder ob Sie andere Red Hat Enterprise Linux Handb�cher, einschlie�lich der Online-Quellen, bei Ihrer Suche zu Rate ziehen wollen.

Es gibt drei verschiedene Kategorien von Red Hat Enterprise Linux-Benutzern. Und jede dieser Kategorien ben�tigt andere Dokumentations- und Informationsquellen. Um genauer beurteilen zu k�nnen, welche f�r Sie am besten ist, sollten Sie sich klar dar�ber werden, wie umfangreich Ihre Vorkenntnisse sind:

Linux-Einsteiger

Dieser Benutzertyp hat bislang noch kein Linux- oder Linux-�hnliches Betriebssystem verwendet oder verf�gt �ber nur geringe Kenntnisse in Linux. M�glicherweise sind bereits gewisse Kenntnisse im Umgang mit anderen Betriebssystemen vorhanden (beispielsweise Windows) Trifft dies auf Sie zu? Falls ja, sollten Sie sich den Abschnitt 3.1 durchlesen.

Bereits einige Erfahrungen mit Linux

Dieser Benutzertyp hat Linux (aber nicht Red Hat Enterprise Linux) zuvor bereits erfolgreich installiert und verwendet. Er verf�gt unter Umst�nden auch �ber vergleichbare Erfahrungen mit anderen Betriebssystemen, die Linux �hneln. Trifft das auf Sie zu? Falls ja, sollten Sie sich den Abschnitt 3.2 durchlesen.

Erfahrener Benutzer

Dieser Benutzertyp hat Red Hat Enterprise Linux bereits zuvor erfolgreich installiert und verwendet. Haben Sie ausreichend Erfahrung in Sachen Linux? Falls ja, lesen Sie den Abschnitt 3.3

3.1. Dokumentation f�r Linux-Einsteiger

Ein Linux-Einsteiger k�nnte von der Menge an Informationen, welche �ber irgendwelche bestimmten Gegenst�nde zur Verf�gung stehen, wie zB. dem Drucken, dem in Betrieb nehmen des Systems oder der Partitionierung einer Festplatte, �berfordert sein. Bevor Sie sich auf diese eher fortgeschrittenen Themen st�rzen, ist es sicherlich eine gute Idee, anf�nglich einen Schritt zur�ckzugehen, um zun�chst einmal gen�gend Informationen �ber die Funktionsweise von Linux zu sammeln.

Ihr erstes Ziel sollte es zun�chst sein, sich die notwendige Dokumentation zu beschaffen. Die Wichtigkeit dieses Schrittes kann gar nicht oft genug betont werden. Ohne die erforderlichen Informationen ist es Ihnen nicht m�glich Ihr Red Hat Enterprise Linux-System nach Ihren W�nschen einzurichten, was ohne Zweifel zu Frustrationen f�hrt.

Sie sollten sich die folgende Linux-Dokumentation beschaffen:

  • Ein kurzer �berblick �ber die Geschichte von Linux — Viele Aspekte von Linux lassen sich durch die historische Entwicklung dieses Betriebssystems besser verstehen. Die Linux-Kultur h�ngt eng mit den Geschehnissen, Bed�rfnissen und Erfordernissen in der Vergangenheit zusammen. Wenn Sie sich zumindest ein bisschen mit der Entstehungsgeschichte von Linux auskennen, werden Sie feststellen, wie Sie im Vorhinein viele Ihrer potentiellen Probleme l�sen k�nnen, noch bevor diese �berhaupt auftreten.

  • Eine Erkl�rung der Funktionsweise von Linux — Auch wenn es sicherlich nicht notwendig ist, sich mit den verborgendsten Aspekten des Linux-Kernels auseinanderzusetzen, ist es sicherlich eine gute Idee, sich ein grundlegendes Verst�ndnis der Funktionsweise von Linux anzueignen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie bereits mit anderen Betriebssystemen gearbeitet haben, da einige Ihrer derzeitigen Annahmen �ber die Funktionsweise von Computern sich nicht von diesem Betriebssystem auf Linux �bertragen lassen.

  • Eine einf�hrende Befehls�bersicht (mit Beispielen) — Dies ist unter Umst�nden der wichtigste Punkt bei Ihrer Suche nach einer geeigneten Linux-Dokumentation. Die grundlegende Philosophie von Linux lautet, dass es besser ist, viele kleine, miteinander verschiedenartig verbundene Befehle zu verwenden, als wenige gro�e (und sehr komplizierte) Befehle zu haben, die die ganze Angelegenheit alleine erledigen. Ohne Beispiele f�r diesen von Linux vertretenen Ansatz f�r das Erledigen von Aufgaben k�nnte es sein, dass Sie sich von der Vielzahl der Befehle �berw�ltigt sehen, die auf dem Red Hat Enterprise Linux-System zur Verf�gung stehen.

    Ber�cksichtigen Sie dabei, dass Sie sich nicht an alle Ihnen zur Verf�gung stehenden Linux-Befehle erinnern m�ssen! Es gibt verschiedene Techniken und Hilfestellungen, um herauszufinden, welche Art von Befehl Sie brauchen, um eine Aufgabe zu erledigen. Sie sollten also lediglich grob dar�ber Bescheid wissen, wie Linux funktioniert, was Sie erreichen wollen und und wie Sie den Zugang zu dem Tool finden, das Ihnen dann genaue Anweisungen dazu gibt, wie Sie den Befehl ausf�hren m�ssen.

Das Red Hat Enterprise Linux Installationshandbuch und das Handbuch Red Hat Enterprise Linux Schrittweise Einf�hrung sind hervorragende Informationsquellen, die Ihnen dabei helfen, Ihr Red Hat Enterprise Linux-System erfolgreich zu installieren und grundlegend zu konfigurieren. Das Handbuch Red Hat Enterprise Linux Einf�hrung in die System-Administration ist ein exzellenter Ausgangspunkt, wenn Sie die Grundlagen der Systemverwaltung lernen wollen. Sie sollten mit diesen zwei B�chern beginnen und sich so ein Basiswissen �ber Red Hat Enterprise Linux aneignen. Es wird nicht lange dauern, dass Ihnen auch kompliziertere Konzepte sinnvoll erscheinen, weil Sie die Grundgedanken dahinter bereits verstanden haben.

Au�er den Red Hat Enterprise Linux-Handb�chern stehen Ihnen noch viele andere hervorragende Dokumentationsquellen zur Verf�gung, die auch nicht viel kosten oder ohnehin gratis sind:

3.1.1. Einf�hrung in Linux Webseiten

  • https://www.redhat.com — Auf der Red Hat Website finden Sie Links zum Linux Documentation Project (LDP), zu den Online-Versionen der Red Hat Enterprise Linux-Handb�cher, den FAQs (h�ufig gestellte Fragen), zu der Datenbank f�r die Suche nach einer Linux-Benutzergruppe in Ihrer N�he, zu technischen Informationen in der Red Hat Support- Knowledge-Base (eine weitere Datenbank zur Unterst�tzung) und vieles mehr.

  • https://www.linuxheadquarters.com — Auf der Linux Headquarters-Website finden Sie leicht verst�ndliche schrittweise Anweisungen zu einer Vielzahl von Linux-Aufgaben.

3.1.2. Einf�hrung in die Linux Newsgroups

Sie k�nnen an den Newsgroups teilnehmen, indem Sie den Diskussionen anderer Benutzer folgen, die versuchen, Probleme zu l�sen, oder indem Sie selbst aktiv Fragen stellen oder beantworten. Erfahrene Linux-Benutzer sind daf�r bekannt, dass Sie Einsteigern gerne bei Ihren unterschiedlichen Fragen zu Linux unter die Arme greifen — vor allem, wenn Sie Ihre Fragen vor dem richtigem Publikum stellen. Sollten Sie allerdings keinen Zugang zu einer der News Reader-Anwendungen haben, k�nnen Sie unter der folgenden Webadresse nach entsprechenden Informationen hierzu suchen: https://groups.google.com/. Es gibt n�mliche Dutzende Linux-relevante Newsgroups, unter anderem die folgenden:

  • linux.help — Eine hervorragende Adresse, sich von Linux-Kollegen helfen zu lassen.

  • linux.redhat — In dieser Newsgroup geht es haupts�chlich um Red Hat Enterprise Linux-spezifische Themen.

  • linux.redhat.install — Dieser Newsgroup k�nnen Sie Fragen zur Installation stellen oder nachschauen, wie andere Benutzer �hnliche Probleme l�sen oder gel�st haben.

  • linux.redhat.misc — Fragen bzw. Anfragen, die nicht unbedingt in die g�ngigen Kategorien geh�ren, sollten Sie hier stellen.

  • linux.redhat.rpm — Eine gute Adresse, die Sie aufsuchen sollten, wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit RPM bestimmte Ziele zu erreichen.

3.2. F�r erfahrene Linux-Benutzer

Wenn Sie bereits andere Linux-Produkte verwendet haben, sind Ihnen vermutlich die am g�ngigsten Befehle l�ngst gel�ufig. M�glicherweise haben Sie ein eigenes Linux-System installiert und sogar Software aus dem Internet heruntergeladen und installiert. Nach der Installation von Linux k�nnen Konfigurationsfragen allerdings auch f�r Sie sehr verwirrend sein.

Das Red Hat Enterprise Linux Handbuch zur System-Administration wird Ihnen die verschiedenen Optionen erl�utern, mit denen Sie Ihr Red Hat Enterprise Linux-System konfigurieren und gewisse Ziele erreichen k�nnen. Nutzen Sie dieses Handbuch dazu, sich mit bestimmten Konfigurationsoptionen und ihrer Umsetzung vertraut zu machen.

Wenn Sie Software installieren, die nicht im Red Hat Enterprise Linux Handbuch zur System-Administration enthalten ist, hilft es oft, sich anzusehen, wie andere Benutzer unter �hnlichen Voraussetzungen vorgegangen sind. Die HOWTO-Dokumente des Linux Documentation Project stehen Ihnen unter https://www.redhat.com/mirrors/LDP/HOWTO/HOWTO-INDEX/howtos.html zur Verf�gung und dokumentieren ganz bestimmte Linux-Aspekte - von der esoterischen Ver�nderung des Low-Level-Kernels bis hin zum Einsatz von Linux f�r einen Amateur-Radiosender.

Wenn Sie sich konkreter und spezifischer mit dem Red Hat Enterprise Linux System befassen m�chten, stellt das Red Hat Enterprise Linux Referenzhandbuch eine gro�artige Quelle dar.

Wenn Sie sich mit Sicherheitsfragen auseinandersetzen wollen, ist das Red Hat Enterprise Linux Sicherheitshandbuch eine gro�artige Informationsquelle —. Hier werden die besten Strategien und Praktiken zu Sicherung von Red Hat Enterprise Linux auf pr�zise Weise erkl�rt.

3.3. Dokumentation f�r Linux-Gurus

Wenn Sie sich konkreter und spezifischer mit dem Red Hat Enterprise Linux System befassen m�chten, stellt das Red Hat Enterprise Linux Referenzhandbuch eine gro�artige Quelle dar.

Wenn Sie Red Hat Enterprise Linux bereits seit langem benutzen, wissen Sie wahrscheinlich l�ngst, dass der beste Weg zum Verst�ndnis eines spezifischen Programms das Lesen seines Sourcecodes und/oder der Konfigurationsdateien ist. Der Hauptvorteil von Red Hat Enterprise Linux ist der, dass der Quellcode von allen Benutzern gelesen werden kann.

Nat�rlich ist nicht jeder ein Programmierer und Sie k�nnen mit dem Quellcode daher vielleicht wenig anfangen. Wenn Sie jedoch nur ein wenig Erfahrung und Kenntnisse besitzen und wissen, wie man ihn lesen kann, finden Sie im Quellcode die Antwort auf alle Ihre Fragen.

 
 
  Published under the terms of the GNU General Public License Design by Interspire