Follow Techotopia on Twitter

On-line Guides
All Guides
eBook Store
iOS / Android
Linux for Beginners
Office Productivity
Linux Installation
Linux Security
Linux Utilities
Linux Virtualization
Linux Kernel
System/Network Admin
Programming
Scripting Languages
Development Tools
Web Development
GUI Toolkits/Desktop
Databases
Mail Systems
openSolaris
Eclipse Documentation
Techotopia.com
Virtuatopia.com

How To Guides
Virtualization
General System Admin
Linux Security
Linux Filesystems
Web Servers
Graphics & Desktop
PC Hardware
Windows
Problem Solutions
Privacy Policy

  




 

 

Linuxtopia - Red Hat Enterprise Linux Rerenzhandbuch- Umwandeln von Verzeichnissen fr�herer Releases

13.8. Umwandeln von Verzeichnissen fr�herer Releases

Mit Red Hat Enterprise Linux benutzt OpenLDAP das Berkeley DB System von Sleepy Cat Software, als On-Disk Speicherformat f�r Verzeichnisse. Fr�here Versionen von OpenLDAP verwendeten den GNU Database Manager (gdbm). Aus diesem Grund sollten vor einem Upgrade einer LDAP-Implementation auf Red Hat Enterprise Linux 4 originale LDAP-Daten zuerst exportiert und danach wieder r�ckimportiert werden. Folgende Schritte sind dazu notwendig:

  1. Bevor Sie ein Upgrade des Betriebssystems durchf�hren, f�hren Sie den Befehl /usr/sbin/slapcat -l ldif-Ausgabe aus. Dieser gibt eine LDIF-Datei ldif-Ausgabe aus, die die Eintr�ge aus dem LDAP-Verzeichnis enth�lt.

  2. F�hren Sie ein Upgrade des Betriebssystems durch und stellen Sie dabei sicher, dass Sie die Partition, die die LDIF-Datei enth�lt, nicht neu formatieren.

  3. Importieren Sie das LDAP-Verzeichnis erneut zum aktuellen Berkeley DB Format, indem Sie den Befehl /usr/sbin/slapadd -l ldif-output ausf�hren.

 
 
  Published under the terms of the GNU General Public License Design by Interspire