Follow Techotopia on Twitter

On-line Guides
All Guides
eBook Store
iOS / Android
Linux for Beginners
Office Productivity
Linux Installation
Linux Security
Linux Utilities
Linux Virtualization
Linux Kernel
System/Network Admin
Programming
Scripting Languages
Development Tools
Web Development
GUI Toolkits/Desktop
Databases
Mail Systems
openSolaris
Eclipse Documentation
Techotopia.com
Virtuatopia.com

How To Guides
Virtualization
General System Admin
Linux Security
Linux Filesystems
Web Servers
Graphics & Desktop
PC Hardware
Windows
Problem Solutions
Privacy Policy

  




 

 

Linuxtopia - Red Hat Enterprise Linux Installationshandbuch fur x86, Itanium und AMD64 - Automatisches Partitionieren

4.15. Automatisches Partitionieren

Mit dem automatischen Partitionieren k�nnen Sie entscheiden, welche Daten aus Ihrem System entfernt werden sollen. Es bestehen die folgenden M�glichkeiten:

  • Alle Linux-Partitionen auf diesem System entfernen — W�hlen Sie diese Option nur, um Linux-Partitionen zu entfernen (Partitionen einer vorherigen Linux Installation). Andere Partitionen (wie z.B. VFAT oder FAT32 Partitionen) auf Ihrem Festplattenlaufwerk werden nicht entfernt.

  • Alle Partitionen auf diesem System entfernen — W�hlen Sie diese Option, um alle Partitionen auf Ihrer Festplatte (einschlie�lich Partitionen, die von anderen Betriebssystemen wie z.B. Windows VFAT oder NTFS Partitionen) zu entfernen.

    AchtungAchtung
     

    Wenn Sie diese Option w�hlen, werden alle Daten auf den ausgew�hlten Festplatten vom Installationsprogramm gel�scht. W�hlen Sie diese Option nicht, wenn Sie bestimmte Daten auf der Festplatte, auf der Sie Red Hat Enterprise Linux installieren, behalten wollen.

  • Alle Partitionen beibehalten und freien Platz verwenden — Verwenden Sie diese Option, um aktuelle Daten und Partitionen beizubehalten, wenn Sie sich sicher sind, �ber gen�gend freien Speicherplatz auf dem Festplattenlaufwerk zu verf�gen.

Abbildung 4-10. Automatisches Partitionieren

W�hlen Sie mit der Maus die Festplatte, auf der Sie Red Hat Enterprise Linux installieren m�chten. Wenn Sie zwei oder mehr Festplatten besitzen, k�nnen Sie w�hlen, welche Festplatte diese Installation enthalten soll. Nicht ausgew�hlte Festplatten, und alle Daten auf diesen, werden nicht von der Installation betroffen.

AnmerkungHinweis
 

Sie sollten grunds�tzlich ein Backup aller Daten auf Ihrem System durchf�hren. Wenn Sie zum Beispiel ein Dual-Boot-System erstellen oder aktualisieren, sollten Sie ein Backup f�r alle Daten auf den Festplatten durchf�hren. Fehler treten immer mal auf, und dies k�nnte zu einem totalen Datenverlust f�hren.

AchtungAchtung
 

Wenn Sie �ber eine RAID-Karte verf�gen, beachten Sie bitte, dass einige BIOSes das Booten von einer RAID- Karte nicht unterst�tzen. In diesem Fall muss die /boot/ Partition auf einer Partition au�erhalb des RAID-Bereichs, wie zum Beispiel auf einer separaten Festplatte, erstellt werden. Eine interne Festplatte wird zur Erstellung von Partitionen mit problematischen RAID-Karten verwendet.

Eine /boot/ Partition ist auch f�r Software-RAID Setups notwendig.

Wenn Sie Ihr System automatisch partitionieren m�chten, sollten Sie Angelegte Partitionen pr�fen w�hlen und Ihre /boot/ Partition manuell bearbeiten.

W�hlen Sie die Option Angelegte Partitionen pr�fen, um die bei der automatischen Partitionierung erstellten Partitionen zu �berpr�fen und notwendige �nderungen vorzunehmen. Klicken Sie anschlie�end zum Fortfahren auf Weiter, und es werden die in Disk Druid erstellten Partitionen angezeigt. Sie haben die M�glichkeit, diese Partitionen zu �ndern, falls diese nicht Ihren Bed�rfnissen entsprechen.

Klicken Sie, nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, auf Weiter um fortzufahren.

 
 
  Published under the terms of the GNU General Public License Design by Interspire